©

©

©

Vorverkauf gestartet: „Wein im Schloss“ – Spitzenweine in Koblenz probieren

Sie suchen noch ein tolles Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einer Eintrittskarte für „Wein im Schloss“? Am Sonntag, 6. Mai 2018, lädt die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz alle Weinfreunde ein, Spitzenweine der Anbaugebiete Ahr, Mittelrhein, Mosel, Nahe, Pfalz und Rheinhessen zu verkosten. Der Kaiser-, Spiegel-, Augusta-, Garten- und der Lennésaal des Kurfürstlichen Schlosses Koblenz stehen dann wieder ganz im Zeichen des rheinland-pfälzischen Weines. 

„Wein im Schloss“ ist die einzige Veranstaltung mit der Gelegenheit, die Spitzenklasse des Weinlandes Rheinland-Pfalz unter einem Dach kennen zu lernen. Die Besucher können aus mehr als 400 Weinen ihre Favoriten auswählen. Unter den rund 70 versammelten Spitzenwinzern sind regelmäßig aktuelle Träger des Großen Staatsehrenpreises, der höchsten Winzerauszeichnung des Landes, sowie die Staatsehrenpreisträger. Namhafte Repräsentanten aus Politik, Kultur und Wirtschaft verleihen der Veranstaltung, zu der jedes Jahr gut 1.500 Besucher pilgern, zusätzlichen Glanz.

Die Sonderverkostung widmet sich diesmal den „Piwis“ – den pilzwiderstandsfähigen Rebsorten aus Rheinland-Pfalz. Regent, Cabernet blanc oder Muscaris sind nicht nur bei Bioweingütern im Kommen. Warum? Probieren Sie selbst! Da die Winzer ihre Weine selbst ausschenken, haben die Gäste die Möglichkeit, direkt mit den Erzeugern ins Gespräch zu kommen – mit ihnen zu fachsimpeln und sich Informationen aus erster Hand abzuholen. 

Hier können Sie Karten bestellen >>>

Nach oben